Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Herstellung der Perlen

Veröffentlicht am 04.11.2017

In der kleine Manufaktur werden die Glasröhrchen mit Propangasflamme erhitzt und dann mit Druckluft in eine Form gepresst. Sie werden sozusagen augefustet und erstarren schnell in der Form, welche einer Backform mit etwa 20 kugelförmigen Vertiefungen. Das innerliche Versilbern ist dann nochmal ein besonderer Prozess... Aus 2geheimen Komponenten wird eeine durchsichtige Flüssigkeit gemischt. Wenn man sie mit einem Sauger in die geformten Glasröhrchen zieht und kurz wartet- oh Wunder- die Perlenstäbe werden glitzernd, klares Wasser wird ausgeschüttelt. Nun folgen noch das Färben und Zerschneiden in Einzelperlen. Nun kann endlich mit der Fädelarbeit der Sterne begonnen werden.