Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kartenzeichnen, eine Philosophie für sich....

Wir verebnen und vereinfachen das Angesicht der Realität auf einer Karte. Wir bringen einige Details zur Darstellung und helfen unbekannte Wege in vielleicht bekanntem Terrain zu zeigen.
Zur Orientierung im Raum wird eine Ausrichtung nach Norden als allgemeingültig anerkannt. Wir stellen die Fixpunkte der Wirklichkeit und ihre geographische Relation zueinander dar.
Dank den Forschern der Geodäsie (d.h. der Erdvermessung) ist unsere Erde mit verschiedenerlei Meßnetzen überzogen, die uns helfen,
unsere Koordinaten im Kosmos zu formulieren.

Als relativ beständige Orientierungspunkte können Berge, Flüsse, Meere und gegebenenfalls auch Wälder angenommen werden.

Orientierungspunkte werden in vereinfachter,möglichst erkennbarer Form als eine kleine Signaturen gezeichnet. Gegebenenfalls schreiben wir den Namen des Ortes daneben.
In einer Karte verwandeln wir flächige und linienartige Phänomene zu einem planaren Abbild.

Straßen, sind derzeitig recht lärmintensive Fortbewegungswege vieler Zeitgenossen und bilden ein dichtes Netz. Von unbefahrenen Arealen gibt es aber noch Legenden!


!!!!!!!!!!!!!!!SCHÜTZT UNSERE WÄLDER!!!! KARTOGRAPHIA FÜR NATURSCHÜTZEN!!!!!!!!!!!!!!!!


don´t kill our trees, we need to
breathe