Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hohlglasperlensterne werden auf dünnen Silberdraht gefädelt. Je nach Modell sind sie dreidimensional oder flach. Manche haben eine "Achse" um die sie aufgebaut sind, andere sind ium einen Kreis aus Perlen herum aufgebaut. Magicka SeitenansichtMagicka Seitenansicht

Die Namen der hier gezeigten Sterne leiten sich von den original tschechischen Bezeichnungen ab, oder sind neue Erfindungen von mir. MagickaMagicka

Formen und Farbvarianten

verschiedene Farbenverschiedene Farben Hier werden die Zacken aus sogenannten Klaucen gebildet, das sind Stäbchenreihen, welche ebenfalls aus zusammenhängenden Hohlglasperlen gebildet werden.

SklovkaSklovka Diese komplexen Sterne bestehn zum Teil aus Glasstäbchen bis 3cm Länge. Die Herstellung eines Sklovkasterns dauert bis zu einer Stunde. Es werden über 5 verschiedene Arbeitsschritte benötigt, um solch ein Ergebnis zu erzielen (Mittelachse bilden, kurze Stege nach allen 6 Richtungen, 6 große Perlen mit Durchmesser 12mm im Kreis anbringen, eine Seite der Zacken mit Endperle, zweite Seite der Zacken sowie Anbringung der Aufhängevorrichtng)

Sklovka SeitenansichtSklovka Seitenansicht Bei den Farbzusammenstellung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Sklovka in RotSklovka in Rot